Banner image

Vereinsmotto

Der junge Mensch braucht seinesgleichen: nämlich Tiere, überhaupt Elementares, Wasser, Dreck, Gebüsche, Spielraum. Man kann ihn auch ohne all das aufwachsen lassen, mit Teppichen, Stofftieren oder auch auf asphaltierten Strassen und Höfen. Er überlebt es, doch man soll sich dann nicht wundern, wenn er später bestimmte soziale Grundleistungen nie mehr erlernt.
(Alexander Mitscherlich)

Wir trauern um unseren Clint

Leider mussten wir am 20. Dezember eins der Wiesenpferde gehen lassen: Wir nehmen Abschied von Clint, der wegen neurologischer Ausfälle plötzlich nicht mehr richtig stehen konnte und im Alter von 22 Jahren eingeschläfert wurde.

Clint war seit 2013 auf der Wiese und hatte vorher etliche Jahre bei St. Georg als Schulpferd gedient. Da er immer wieder mit Sehnenverletzungen zu kämpfen hatte, wurde er in den letzten Jahren nicht mehr im Unterricht eingesetzt und hat sein Gnadenbrot bekommen. So konnte er noch ein paar schöne Jahre auf der Wiese genießen und mit seinen Stuten flirten.

Vielen Dank für die schöne Zeit mit dir, Clint!